Der neue Mustang - schneller, schärfer und noch moderner

Schlanker, stärker, fortschrittlicher: Vorhang auf für den neuen, speziell auf die Wünsche europäischer Kunden abgestimmten Ford Mustang. Die jüngste Generation des längst legendären Sportwagens begeistert unter anderem mit einem noch schärferen Design, einem weiterentwickelten Fahrwerk mit optionalem MagneRide-Dämpfersystem, zwei zusätzlichen Fahr-Modi, modernen Fahrer-Assistenzsystemen und zusätzlichen Individualisierungsoptionen.


Mustang GT jetzt mit vier Endrohren

Dank des flacheren Profils der Motorhaube, den integrierten Lufteinlässen, die jetzt die europäischen Fußgängerschutz-Anforderungen erfüllen, und einem modifizierten unteren Kühlergrill erzielt der neue Ford Mustang einen besonders schlanken und athletischen Auftritt mit einem schärfer geschnittenen und aerodynamisch optimierten Gesicht. Zugleich bewahrt er jene optischen Kern-Merkmale, die den legendären Sportwagen seit mehr als fünf Jahrzehnten charakterisieren.

Zugleich wirkt die Heckpartie des neuen Ford Mustang durch neu modellierte Stoßfänger- und Diffusor-Elemente noch markanter. Dies gilt insbesondere für den „GT“, also für die V8-Version mit dem 5,0 Liter großen Motor, der nun serienmäßig eine Abgasanlage mit vier Endrohren erhält und keinen Zweifel an der Leistungsfähigkeit der Top-Version aufkommen lässt. Optional bietet Ford zudem einen Heckspoiler an, der das sportliche Erscheinungsbild des Hecktrieblers zusätzlich unterstreicht.


Innenraum in Premium-Qualität

Der Innenraum des neuen Ford Mustang empfängt die Insassen mit Premium-Qualität. Materialien mit soften Oberflächen zieren nun die Türverkleidungen, die Türgriffe bestehen aus Aluminium. Die Mittelkonsole wird von einem handgenähten und mit kontrastierenden Nähten durchzogenen Stoff eingefasst, der sich ebenfalls durch seine Berührungsfreundlichkeit auszeichnet und das sportliche Design unterstreicht. Für die Einfassung des Instrumententrägers stehen vier neue Aluminium-Oberflächen zur Wahl.

Einen dezidierten Racing-Style erhält das Mustang-Interieur durch das optionale Carbon Sport-Paket. Es ist für alle Versionen der amerikanischen Sportwagenlegende erhältlich und umfasst unter anderem Blenden aus dem besonders leichten Kohlefaser-Werkstoff für die Einfassung des Instrumententrägers und den Schaltknauf. Zugleich schmückt Alcantara die Türverkleidungen und die Sitzeinlagen. Ebenfalls zu den Sonderausstattungen zählen ein beheizbares Lenkrad sowie Sitze in Lederoptik, die sowohl beheizt, als auch gekühlt werden können. Und wer die Recaro-Sportsitze vorn in Lederoptik wählt, kann sich zwischen drei Varianten entscheiden: schwarz, schwarz mit blauen Ziernähten und rot.


Intelligente Technologie-Lösungen verbessern Sicherheit und Komfort zugleich

Ford bietet den neuen Mustang in Europa mit einer umfassenden Palette an Fahrer-Assistenzsystemen an, darunter auch der Pre-Collision-Assistent mit Fußgänger-Erkennung. Er kann die Schwere von Kollisionen mit anderen Fahrzeuge und Zusammenstöße mit Passanten reduzieren oder den Unfall im besten Falle sogar ganz verhindern.

Erstmals steht im Mustang auch die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit Distanzwarner zur Verfügung. Sie unterstützt den Fahrer bei der Einhaltung eines notwendigen Sicherheitsabstands zum vorausfahrenden Auto. Ebenfalls erhältlich ist der Fahrspur- und Fahrspurhalte-Assistent, der vor einem unbeabsichtigten Verlassen der eigenen Straßenseite warnt und gegebenenfalls über leichte Lenkkräfte beim Korrigieren der Fahrspur hilft.


Zu den fortschrittlichen Komfort-Systemen des neuen Ford Mustang zählt auch der voll-digitale LCD-Instrumententräger. Er ist zwölf Zoll groß und liefert – wie im Supersportwagen Ford GT – entsprechend dem vorgewählten Drive Mode alle notwendigen Informationen. Zudem lässt er sich individuell dem eigenen Geschmack anpassen: Die Auswahlmöglichkeiten umfassen bestimmte Anzeigen ebenso wie die Wahl aus sieben Grundfarben. Ebenfalls neu und ein echtes Novum in diesem Segment ist eine spezielle Animation im Stil eines Videogames, sobald die elektronisch auf die Vorderräder wirkende Feststellbremse den Start eines Beschleunigungsrennens vorbereitet.

Das sprachgesteuerte Kommunikations- und Entertainmentsystem Ford SYNC 3 mit AppLink und Touchscreen schließt neben den Audio- und Navigationsfunktionen des Mustang auch die Steuerung der Klimaanlage mit ein und dient als Schnittstelle für die Einbindung von Smartphones und ähnlicher Geräte. Es basiert auf einem zentralen, acht Zoll großen Touchscreen, der über Tipp- und Wischbefehle gesteuert werden kann, und ist kompatibel mit Apple CarPlay und Android Auto.


2.3 Liter EcoBoost

Dank einer temporären Overboost-Funktion überzeugt der nominell 213 kW (290 PS)* starke EcoBoost-Turbo mit Benzin-Direkteinspritzung und 2,3 Liter Hubraum bei Vollgas durch ein noch direkteres Ansprechverhalten und kraftvollen Antritt nach jedem Gangwechsel.

Dies gilt ganz besonders, wenn der Vierzylinder gemeinsam mit der neu entwickelten optionalen Zehngang-Automatik von Ford antritt. Sie ist auch für den V8 auf Wunsch erhältlich und ermöglicht optimierte Beschleunigungswerte bei gleichzeitig höherer Kraftstoffeffizienz. Dank adaptiver Schaltprogramme stellt sich die Steuerelektronik des hochmodernen Getriebes praktisch in Echtzeit auf neue Fahrsituationen ein und aktiviert den jeweils besten Gang – ganz gleich, ob entspanntes Dahingleiten gefragt ist oder die Maximalbeschleunigung. Schaltwippen am Lenkrad sorgen für eine mühelose Bedienung.

5.0 Liter V8

Beeindruckende Fahrleistungen und ausgeprägter Fahrspaß gehören zum Erbgut der Ford Mustang-Dynastie seit der offiziellen Vorstellung des Urahns im Jahre 1964. Mit weiter entwickelten Antriebseinheiten, Fahrwerkstechnologien und fortschrittlichen Detail-Lösungen führt auch die jüngste Generation der Sportwagen-Ikone diese Tradition fort.

Dabei wurde der 5,0 Liter große V8-Motor des Top-Modells einer weiteren Leistungskur unterzogen. Rund 330 kW (450 PS) – bislang: 310 kW (421 PS) – schickt der hochmoderne „Big Block“ nun an die Hinterräder und kombiniert dabei eine Hochdruck-Benzin-Direkteinspritzung mit einer Niederdruck-Zentraleinspritzung. Dies wirkt sich vorteilhaft auf die bullige Durchzugskraft im Tourenkeller aus.


Ihr Ford Mustang Ansprechpartner - Das Team im FordStore Brünner Straße


Adam Unger

Markenleiter FORD

Brünner Straße 66
1210 Wien

0676/84 7272 623
a.unger@mvcmotors.at

Emir Music

Neuwagenverkauf FORD

Brünner Straße 66
1210 Wien

0676/84 7272 687
e.music@mvcmotors.at

Anton Bamberger

Neuwagenverkauf FORD

Brünner Straße 66
1210 Wien

01/27780 2230
0676/84 7272 431
a.bamberger@mvcmotors.at

Florian Göstl

Neuwagenverkauf FORD

Brünner Straße 66
1210 Wien

0676/84 7272 621
f.goestl@mvcmotors.at


* Kraftstoffverbrauch des Ford Mustang in l/100 km: 19,6 – 13,4 (innerorts), 9,1 – 6,8 (außerorts), 12,8 – 9,2 (kombiniert); CO2-Emissionen (kombiniert): 285 – 205 g/km. CO2-Effizienzklasse: G – E.